Suchmaschine

Eine Suchmaschine ist ein Programm mit dessen Hilfe Dokumente gesucht werden können. Im Internet werden Suchmaschinen von Nutzern dazu verwendet um Informationen, Unterhaltung oder Inspirationen zu finden.

In Deutschland sind die wichtigsten Suchmaschinen Google, bing, Yahoo!, DuckDuckGo, Web.de und T-Online. Im Grunde sind es nur DuckDuckGo, Web.de, bing und Google, weil Yahoo Bing und T-Online Google verwendet.

Der Marktanteil von Google liegt bei über 90% und von Bing bei ca. 7%. Somit ist in diesem Bereich Google die wichtigste Suchmaschine und daher für das Online Marketing bzw. für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) am relevantesten.

Was ist eine Internet-Suchmaschine (web search engine)?

Unter einer Internet-Suchmaschine (engl. web search engine) versteht man also ein Programm mit dessen Hilfe Nutzer Dokumente, Videos oder auch Fotos im Internet finden können um sich zu informieren, zu unterhalten oder auch inspirieren zu lassen.

Die Internet-Suchmaschine erfasst die Webseiten, verarbeitet die Suchanfragen der Nutzer und gibt dazu möglichst sinnvolle Ergebnisse aus.

Suchmaschinen Ranking

  1. Google 93,45%
  2. bing 4,22%
  3. Yahoo! 0,9%
  4. DuckDuckGo 0,51%
  5. Web.de 0,33%
  6. t-online 0,24%

Abruf bei statcounter.com. Stand: Juli 2018

Was gibt es noch für Suchmaschinen?

Zu Google gibt es noch die folgenden Alternativen (alphabetisch geordnet):

  • Bing
  • DuckDuckGo
  • Ecosia
  • Ixquick
  • Metager
  • Qwant
  • StartPage
  • Unbubble
  • Wegtam
  • Wolfram Alpha

In China wird Baidu genutzt und in Russland Yandex.

Welche ist die beste Suchmaschine?

Die Suchmaschine von Google hat in Deutschland mit über 90% den größten Martanteil, deshalb ist sie nicht gleich die beste Suchmaschine, aber es zeigt, dass ein großer Teil der Nutzer dieser Suchmaschine vertraut.

Mit Vertrauen ist das Vertrauen in die Leistung gemeint, also in die Fähigkeit die besten und relevantesten Suchergebnisse bereitzustellen, und die ist bei Google am höchsten.